Nicolai Krügel

Klavierlehrer
nicolai Erster Klavierunterricht im Alter von 8 Jahren
  • 1996 - 2004: Klavierstudium an der "Hochschule für Musik 'Franz Liszt' Weimar" bei Gerlinde Otto und Thomas Steinhöfel.
  • 2001: Pädagogisches Diplom (Note: sehr gut)
  • 2004: Künstlerisches Diplom (Note: sehr gut)
  • 2004 - 2006: Studium in der "Meisterklasse Lied" an der "Hochschule für Musik und Theater München" bei Helmut Deutsch und Rudi Spring
  • 2006: Meisterklassendiplom
  • 2/2007 - 8/2010: Korrepetitor im Opernstudio des Bayerischen Staatstheaters München
  • seit 9/2010: freischaffender Pianist und Korrepetitor
Bereits während der Studienzeit als Klavierlehrer von Anfängern, Fortgeschrittenen, Kindern und Erwachsenen tätig. Seit 1999 regelmäßige Konzerttätigkeit im In- und Ausland als Solist, Kammermusikpartner und Liedbegleiter;
  • unter anderem Lied-Recital in der Concert-Hall, Dublin (2010),
  • Klavierbegleiter in der Fachrichtung Gesang beim Königin-Elisabeth-Wettbewerb, Brüssel (2011),
  • Klavierbegleiter des Mädchenchors Hannover auf der USA-Tournee (2012),
  • desweiteren Konzerte in England, Frankreich, Österreich und der Schweiz
Zahlreiche Auftritte mit Sängerinnen und Sängern der Ensembles
  • der Bayerischen Staatsoper München (Anaik Morel, Angela Brower, Kevin Conners, Pavol Breslik und Tara Erraught),
  • der Wiener Staatsoper (Il Hong, Roxana Konstantinescu),
  • der Semperoper Dresden (Christopher Magueira),
  • der Deutschen Oper Düsseldorf (Adrian Sampetrean),
  • der Staatsoper Hannover (Mareike Morr) und
  • des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper München
  • Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten wie Kyrill Petrenko, Kent Nagano, Simone Young, Laurent Pillot und Vasily Petrenko
  • Regelmäßige Kammermusikkonzerte mit Mitgliedern des Orchesters der Niedersächsischen Staatsoper Hannover
  • Zahlreiche Auftritte mit Mitgliedern des Gewandhausorchesters Leipzig, des Radio-Sinfonieorchesters Berlin, der Akademie des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und der Bayerischen Staatsoper München
  • Livemitschnitt im Bayerischen Rundfunk 2005
  • Musikalischer Assistent von Kent Nagano bei der Uraufführung von „liebe. nur liebe“ (Minas Borboudakis) 2007
  • Uraufführung von Werken von Stefan Johannes Hanke („Goldfinch Blues“ für Klaviertrio) und Alfred Koerppen („Von der Macht der Zeit“, Gesänge für Bariton und Klavierquartett) 2012
  • CD-Aufnahme mit Liedern von Jacques Offenbach in Liverpool 2008
  • CD-Aufnahme mit Werken von Alban Berg am NDR Hannover 2012
  • Einstudierung von „Die Hochzeit des Camacho“ (Felix Mendelssohn-Bartholdy) mit dem European Opera Center 2011
  • Stipendiat der Yehudi-Menuhin-Stiftung „Live Music Now“
  • Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 1993, Fach Begleitung: zweiter Preis
  • Meisterkurse bei Ferenc Rados, Paul Badura-Skoda, Renate Kretschmar-Fischer u.a.
  • Liedunterricht bei Helmut Deutsch, Thomas Steinhöfel, Rudi Spring, Ferenc Rados u.a.
  • Unterricht in Kammermusik bei Christian Wilm Müller ("Liszt-Trio"), Norbert Brainin ("Amadeus-Quartett"), Ulrich Beetz ("Abegg-Trio"), Volkmar Lehmann ("Brahms-Trio") u.a.